2. Arbeitseinsatz / Abangeln

Abschlussbild

Zum sächsischen, zentralen Umwelttag führt wir unseren zweiten Arbeitseinsatz für das Jahr 2019 durch. Elf Mitglieder aus unserem Verein trafen sich am Waldbad Lauer und beräumten Müll und anderen Unrat, der unser Hausgewässer verschandelt. Der beräumte Müll stammte wie fast immer von Feierwütigen und Wildcampern , die es nicht fertig bringen, ihr Zeug wieder mitzunehmen. Besonders bedenken, möchte ich mich bei den Mitgliedern, die zum zweiten Mal in diesem Jahr am Arbeitseinsatz teilgenommen haben und somit Ihre Aufbaustunden doppelt absolvierten. In unserem Verein hat jedes Mitglied entsprechend der Satzung 4 Aufbaustunden pro Jahr zu leisten. Diese Mitglieder können nun 8 Stunden verbuchen.
Zum Abschluss des Arbeitseinsatzes wurde zünftig gegrillt und über das Angeljahr philosophiert.

Unmittelbar danach fand unser Abangeln statt. Traditionell angelten wir im Waldbad Lauer und traditionell wurde schlecht gefangen.
Von den sechs Teilnehmern konnten nur zwei einen Fisch an Land ziehen.
Angelfreund Lutz fing einen 28cm langen Barsch und Angelfreund Wilfried fing seinen “Silvesterkarpfen” mit einer Länge von 60cm. Petri Heil

Jörn Ruckhaber
1. Vorsitzender AVM e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.