Pleißeangeln 2016

Am 08.10. 17Uhr haben wir uns an der Pleiße-Brücke Höhe Feuerwehr Gaschwitz zum Abendessen am Grill getroffen. Gestärkt mit Bratwurst und Bier ging es gegen 18Uhr ans Angeln. Der erste Fisch hing bereits nach 10 Minuten am Haken, eine 24cm Rotfeder. Kurz darauf der zweite, ein 28cm Döbel.

Wenn der Abend so beginnt ahnt natürlich niemand, dass es bei diesen zwei Fischen bleiben würde, aber so war es. Julien hatte damit den längsten Fisch des Abends. Wir hatten uns vorgenommen, bis 23Uhr zu angeln. Bei den wenigen Bissen, viel Regen und den herbstlichen Temperaturen wollte auch niemand groß überziehen. Schön war es natürlich trotzdem :-).



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.